Auf dem Pfäzer Höhenweg bieten sich viele schöne Ausblicke.

Auf diesem abwechslungsreichen Wanderweg bieten sich weite Ausblicke in die Rheinebene und immer wieder gute Gelegenheiten zum Ausruhen.

Ob von den Burgruinen Alt- und Neuwolfstein, dem Aussichtspunkt Juche bei Meisenheim, der Ruine Moschellandsburg oder dem Königstuhl am Donnersberg, der mit seinen 687 m den höchsten Punkt des Pfälzer Höhenweges markiert, die Aussichtspunkte bieten traumhafte Blicke.

Eine tolle Streckenwanderung mit Hotelwechsel und Gepäcktransport für die sportlicheren Wanderer. 

Der Pfälzer Höhenweg hat eine Gesamtlänge von 115 km.

Pfälzer Höhenweg, 7 Etappen

  1. Tag: Anreise nach Münchweiler-Alsenz
  2. Tag: Winnweiler – Dannenfels (16 km, 670 hm)
  3. Tag: Dannenfels – Bastenhaus (15 km, 530 hm)
  4. Tag: Bastenhaus – Rockenhausen (15 km, 330 hm)
  5. Tag: Rockenhausen – Obermoschel (19 km, 550 hm)
  6. Tag. Obermoschel – Meisenheim (14 km, 370 hm)
  7. Tag: Meisenheim – Lauterecken (14 km, 400 hm)
  8. Tag: Lauterecken – Wolfstein (20 km, 760 hm)
  9. Tag: Abreise von Wolfstein

Preis: im DZ 585,00 € / im EZ 730,00 €

Im Preis enthalten:

  •     Übernachtungen mit Frühstück in Hotels, Gasthöfen oder Pensionen
  •     alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC, Kurtaxe,
  •     Transport des Gepäcks bei Hotelwechsel,
  •     Tourenbeschreibung mit Kartenübersicht

Eventuelle Fahrtkosten für öffentliche Verkehrsmittel müssen selbst bezahlt werden.

Anreise jeden Samstag oder Sonntag (nach Absprache auch an anderen Tag)

Zeitraum. Ende April bis Mitte November

Jetzt per Mail anfragen: info@urlaub-s-reisen.de