Diese genussvolle Tour durch den Naturpark Lahn-Dill-Bergland startet im pittoresken Fachwerkstädtchen Herborn und endet in der historischen Universitätsstadt Marburg. Weite Waldgebiete, Heidelandschaften, grüne Wiesen und naturnahe Felder wechseln sich ab. Unterwegs eröffnen sich immer wieder schöne Blicke. Dazu locken Fernsichten von luftigen Bergkuppen und hohen Aussichtstürmen. Bester Wandergenuss ist in diesem ländlichen Teil von Hessen garantiert.

10 Tage Lahn-Dill-Bergland-Pfad

1. Tag: Anreise nach Herborn
2. Tag: Herborn – Bicken (12 km, 360 Hm)
3. Tag: Bicken – Eisemroth (9 km, 200 Hm)
4. Tag: Eisemroth – Bad Endbach (9 km, 190 Hm)
5. Tag. Bad Endbach – Erdhausen (12 km, 300 Hm)
6. Tag: Erdhausen – Rachelshausen (11 km, 320 Hm)
7. Tag: Rachelshausen – Rimberg (13 km, 350 Hm)
8. Tag: Rimberg – Dammmühle (10 km, 170 Hm)
9. Tag: Dammmühle – Marburg (8 km, 100 Hm)
10.Tag: Abreise von Marburg

Leistungen

  • Alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC in Hotels, Landhotels, Gasthöfen oder Pensionen
  • 9x Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Wanderkarte, ausführliche Tourenbeschreibung
  • Kurtaxe
  • 690 Euro  im DZ, 870 Euro  im EZ

Nicht enthalten: Rückreise vom Endpunkt Marburg nach Startpunkt

Wir empfehlen die Reise mit der Bahn zu organisieren. 

ALTERNATIVE GESUCHT?
Auch Touren mit weniger Übernachtungen und längeren Strecken sind möglich!
Gerne einfach anfragen: info@urlaub-s-reisen.de