Wandertage an Rhein und Ahr zum Jahreswechsel

Ob es richtig winterlich wird, können wir nicht versprechen, aber auch ohne Schnee bieten unsere Wanderungen an Rhein und Ahr abwechslungsreiche Wege und schöne Weitblicke. Dazu lassen wir das wirklich herausfordernde Jahr 2021 mit einer fröhlichen Feier ausklingen.

TERMIN 29.12.2021 – 02.01.2022

  • 4 Tage mit Halbpension, 3 Abendessen in verschiedenen Restaurants
  • 4-Gänge-Silvestermenu mit Live Musik und Tanz und Mitternachtssekt
  • Qualifizierte Insider-Reiseleitung
  • 3 Wanderungen mit Transfers
  • mittelalterlich geprägt Orte
  • Unterkunft: Hotel ARTE in Remagen
  • Gruppe: 8-16 Teilnehmer/innen
  • im DZ 705 € pro Person / im DZ zur Alleinbenutzung 845 €
Das Programm

29.12.21: Anreise, Info und gemeinsames Abendessen
30.12.21 „Auf dem Rheinsteig zur Erpeler Ley“
Wanderung (10,7 km  / +/- 280 HM)

Nach dem Frühstück starten wir direkt vom Hotel am Rhein entlang nach Kripp. Mit der Fähre setzen wir über nach Linz, der „Bunten Stadt am Rhein“, einem schönen Fachwerkort. Nach einer kurzen Runde durch die Stadt, wandern wir auf dem Rheinsteig vorbei an  bis zur Erpeler Ley, die auf vulkanischen Felsen liegt und tolle Weitblicke bietet. Nach dem Abstieg erreichen wir den wunderschönen Ort Erpel mit seinen vielen gut erhaltenen und liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Zurück geht es mit der kleinen Rheinfähre Nixe nach Remagen, der Anleger liegt nicht weit entfernt vom Hotel.
Gemeinsames Abendessen

31.12.21:  „Die schönsten Pfade rund um Remagen“
Wanderung (10,6 km / +/- 180 HM)
Remagen war im 19. Jahrhundert Anziehungspunkt für viele Touristen, Künstler und Schriftsteller. Vom Hotel sind wir in wenigen Minuten in der Natur. Auf stillen Pfaden führt unser Weg durch abwechslungsreiche Mischwälder auf eine Anhöhe, die immer wieder schöne Blicke in das Rheintal ermöglicht. Ein Besuch der berühmten Apollinariskirche, die einen fantatstichen Blick ins Rheintal und auf das Siebengebirge bietet, rundet diesen Wandertag ab.

Fahrt zur Silvesterveranstaltung im Rheinhotel Kripp, das direkt am Rhein liegt. 4-Gänge-Silvestermenu mit Live Musik und Tanz (soweit mögl.) und Mitternachtssekt

1.1.22:  „Mittelalterliches Ahrweiler und Weinkultur“
Wanderung (13,5 km / +/-  290 HM)

Fahrt mit der Bahn nach Ahrweiler. Von Ahrweiler wandern wir durch die Weinberge nach Dernau. Es geht an vielen interessanten Plätzen vorbei: an der Dokumentationsstätte Regierungsbunker, der Aussicht „Bunte Kuh“, der Gedenkstätte Lager Rebstock und zur idyllischen Klosterruine Weingut Marienthal. Hinter jeder Abbiegung erwarten uns spektakuläre Aussichten ins Tal, auf die Weinberge oder weit bis in die Eifel. Zurück wandern wir gemütlich auf einem Pfad direkt an der Ahr – der „wilden Tochter von Vater Rhein“ – entlang. Zum Abschluss lernen wir das mittelalterliche Ahrweiler mit seiner komplett erhaltenen Stadtmauer auf einem kleinen Stadtrundgang genauer kennen.
Gemeinsames Abendessen
 
2.1.21: Frühstück im Hotel und Abreise

Buchung bitte per Mail an info@urlaub-s-reisen.de
Anmeldung wird bis zum 10. November erbeten.